Kooperative Gesamtschule in Trägerschaft der Universitätsstadt Gießen Schule mit Gymnasialzweig und Schwerpunkt Musik
Kooperative Gesamtschule in Trägerschaft der Universitätsstadt GießenSchule mit Gymnasialzweig und Schwerpunkt Musik

Bitte beachten Sie folgende Corona-Hinweise ab 25.10.2021

Alle Klassen kommen weiterhin in den Präsenzunterricht nach Plan

 

Die Corona-Schnelltests erfolgen in den ersten beiden Wochen nach den Ferien 3x wöchentlich in der 1. Stunde am Montag, Mittwoch und Freitag. Nur getestete Schüler dürfen am Unterricht teilnehmen! Wer zu spät kommt oder am Testtag krank ist, wird nicht in der Schule nachgetestet, sondern muss heimgehen oder abgeholt werden und woanders einen Test machen lassen, bevor er/sie in den Unterricht kommen darf. 

Infos zum Test siehe Elternbrief unten.

In den ersten beiden Wochen nach den Herbstferien muss durchgehend die Maske getragen werden - außer im Freien und beim Sport.

 

Tritt ein positiver Fall in einer Klasse auf, erfolgt Folgendes:

1. Die Lehrkraft informiert die Schulleitung

2. Die Schulleitung bringt das Kind sowie dessen Sitznachbarn in einen separaten, betreuten Raum.

3. Die Schulleitung informiert die Eltern, das Gesundheitsamt und das Staatliche Schulamt.

4. Die Eltern holen das Kind ab und setzen sich mit dem Gesundheitsamt in Verbindung.

5. Das Gesundheitsamt regelt das weitere Vorgehen: Das betrifft das positiv getestete Kind ebenso wie dessen Sitznachbarn; die Sitznachbarn müssen 2 Tage daheim bleiben und das Gesundheitsamt setzt sich mit ihrer Familie in Verbindung.

 

Falls Sie aus dem Urlaub aus einem Hochrisikogebiet oder einem Virus-Variantengebiet kommen: Bitte beachten Sie die Hinweise des RKI zur Quarantäne! (siehe Link ganz unten)

 

Unterlagen zur Impfung

2021-08-25 Aufklaerungsbogen-de.pdf
PDF-Dokument [892.4 KB]
2021-08-25 Einwilligung-de.pdf
PDF-Dokument [892.1 KB]

Einwilligungserklärung zum verpflichtenden Selbst-Schnelltest

Hier finden Sie die Einwilligungserklärung für die Testungen. Diese ist Voraussetzung für die Teilnahme am Präsenzunterricht.

Mehrsprachige Corona-Informationen

Auf der Seite des Kultusministeriums finden Sie Übersetzungen ins Arabische, Englische, Polnische, Russische und Türkische. 

https://kultusministerium.hessen.de/schulsystem/umgang-mit-corona-an-schulen/fuer-eltern/elternbriefe/schul-und-unterrichtsbetrieb-ab-dem-19-april-2021 

In folgender Datei finden Sie Links zum Thema Corona, die Informationen auf verschieden Sprachen liefern:

Bei persönlichen Problemen oder familiären Krisen kontaktieren Sie/kontaktiere bitte unsere Schulsozialarbeit:

 

Zuständigkeiten:     Klassenstufen 5/6: Herr Salvati: c.salvati@fes-giessen.de

                                 Klassenstufen 7/8: Frau Müller: s.mueller@fes-giessen.de

                                 Klassenstufen 9/10: Frau Gollenia: a.gollenia@fes-giessen.de

                                 UBUS: Herr Schäfer: b.schaefer@fes-giessen.de

Corona: Bei  Verdacht auf eine Infektion oder eine Infektion mit Covid 19 bitte sofort melden an c.eggers@fes-giessen.de oder an die/den Klassenlehrer/in

Bei Fragen zum Corona-Virus nutzen Sie bitte folgende seriöse Internet-Adressen. Das Gesundheitsamt Gießen hat auf seiner Homepage Infos zu Corona in vielen Sprachen vorbereitet!

 

Hessisches Kultusministerium

Robert-Koch-Institut (RKI)

Gesundheitsamt Gießen

 

Druckversion Druckversion | Sitemap



Impressum

© Friedrich-Ebert-Schule
Am Eichelbaum 69
35396 Gießen
Mail: info@fes-giessen.de
Telefon: 0641-3063620
Telefax: 0641-3063628