Kooperative Gesamtschule in Trägerschaft der Universitätsstadt Gießen Schule mit Schwerpunkt Musik
Kooperative Gesamtschule in Trägerschaft der Universitätsstadt GießenSchule mit Schwerpunkt Musik

Betriebspraktikum

Durch die Zusammenarbeit unserer Schule mit den Betrieben soll den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit gegeben werden, exemplarische Einsichten in das Arbeits-, Berufs- und Wirtschaftsleben zu gewinnen, sich beruflich zu orientieren und Erfahrungen zu machen. Wer weiß, was er werden will, sieht die Schule mit anderen Augen.

Das 2- wöchige Betriebspraktikum* findet in den jeweiligen Vorabschluss- bzw. Abschlussklassen statt (Klassen 8/9 des H-Zweigs bzw. 8/9 des R-und Klasse 9 des G-Zweigs).

* 3- wöchiges Praktikum in der Klasse 9H http://berufliche.bildung.hessen.de/fundstellen/erl_zusammenarbeit_schule_betrieb_allgemeinbildenden_berufsbildenden_schulen_betriebspraktika_29-12-2010.pdf

 

Ablauf des Betriebspraktikums an der FES

Die Schülerinnen und Schüler suchen sich  6 Monate vor Beginn des Praktikums möglichst eigenständig einen Betrieb. So lernen sie frühestmöglich, ihre beruflichen Anliegen selbstständig zu vertreten. Bei ihrer Suche sollen sie unbedingt die eigenen Neigungen und Fähigkeiten, bei deren Einschätzung die Eltern helfen können, zur Grundlage machen.

Im Unterricht werden die Schülerinnen und Schüler zeitgleich inhaltlich auf das Praktikum vorbereitet. Folgende Themen sind unter anderem Schwerpunkt:

  • Erkundung der Interessen
  • Training von Bewerbungsgesprächen
  • Verhalten/ Mitarbeit im Betrieb
  • Der Praktikumsbericht ( Aufbau/ Inhalt/ Bewertung)
Flyer Praktikum 2016-17.pdf
PDF-Dokument [482.2 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap



Impressum

© Friedrich-Ebert-Schule
Am Eichelbaum 67
35396 Gießen
Telefon: 0641-3063620
Telefax: 0641-3063628