Kooperative Gesamtschule in Trägerschaft der Universitätsstadt Gießen Schule mit Schwerpunkt Musik
Kooperative Gesamtschule in Trägerschaft der Universitätsstadt GießenSchule mit Schwerpunkt Musik

Schwerpunkt Musik

Die Friedrich-Ebert-Schule hat 2014 zum wiederholten Male in Folge die Auszeichnung des Hessischen Kultusministeriums „Schule mit Schwerpunkt Musik“ erhalten. Das oberste Ziel dieser Zertifizierung besteht darin, möglichst viele Kinder und Jugendliche für Musik zu begeistern und ihnen ein breites musikalisches Angebot bieten zu können. Der Schwerpunkt stützt sich auf den Konsens von Eltern, Schulleitung und Kollegium, dass musikalische und kulturelle Erziehung ein unverzichtbares Element von Bildung und persönlicher Entwicklung sind. Insofern sollen Schülerinnen und Schüler darin unterstützt werden, gemeinsam zu musizieren und am musikalischen und kulturellen Leben aktiv und interessiert teilnehmen zu können.

 

Die Friedrich-Ebert-Schule bietet neben dem Regelunterricht Musik und den Lerngruppen mit Schwerpunkt Musik, die ab der 7. Klasse angeboten werden, eine Vielzahl von AGs und erweitertem Musikangebot im Nachmittagsbereich. Die Schülerinnen und Schüler können aus diesem Angebot nach ihren eigenen Interessen wählen.

 

Bereits ab der fünften Klasse haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, ein Instrument zu erlernen und am Schulchor teilzunehmen. Derzeit steht eine Vielzahl an Instrumenten der Rock- und Pop-Musik zur Verfügung (Klavier, Keyboard, elektrische und akustische Gitarre, E-Bass, Schlagzeug und Gesang), die von geschulten Instrumentallehrern wöchentlich unterrichtet werden. Zudem können die Kinder ab der 6. Klasse in kleinen Ensembles (Pop- und Rock-Bands) spielen, um unter Anleitung erste gemeinsame musikpraktische Erfahrungen sammeln zu können. Nach vorheriger Anmeldung können in der Regel alle Instrumente auch als Leihinstrumente mit nach Hause genommen werden.

 

Das AG-Angebot, welches die Schülerinnen und Schüler frei wählen dürfen, beinhaltet je nach Altersstufe den Schulchor der FES, eine Klavier-AG, die Tontechnik-AG (Tonstudio- und Veranstaltungstechnik), ein Kammerorchester, eine Hip-Hop-AG sowie weitere Kurse, die von Schuljahr zu Schuljahr variieren. Hierbei sollen insbesondere auch Wünsche und Interessen der Schülerinnen und Schüler berücksichtigt werden. Nähere Informationen zu den einzelnen Angeboten entnehmen Sie bitte dem Link „Musikalisches Nachmittagsangebot“ auf der linken Seite.

 

Weitere Besonderheiten des Schwerpunkts sind u.a., dass regelmäßige Ausflüge in Opern und Konzerte realisiert werden. Der Fachbereich Musik besucht dann mit interessierten Schülerinnen und Schülern öffentliche Veranstaltungen bzw. Konzerte. Zum einen lernen sie hierüber das kulturelle Leben einer Region kennen und schätzen, zum anderen werden musiktheoretische Dinge mit dem aktuellen Musikleben verknüpft.

 

Musikproduktionen der Abschlussklassen

 

Jede Klasse produziert am Ende ihrer Schullaufbahn an der FES einen eigenen Klassensong. Mit semiprofessionellem Aufnahmeequipment im schuleigenen Tonstudio wird in Eigenregie ein Coversong mit selbst gedichtetem Text neu interpretiert und eingespielt. Die Schülerinnen und Schüler erhalten darüber einen Einblick in die gängige Praxis der heutigen Musikproduktion und nehmen eine eindrückliche Erinnerung an ihre Schulzeit mit nach Hause.

Druckversion Druckversion | Sitemap



Impressum

© Friedrich-Ebert-Schule
Am Eichelbaum 67
35396 Gießen
Telefon: 0641-3063620
Telefax: 0641-3063628