Kooperative Gesamtschule in Trägerschaft der Universitätsstadt Gießen Schule mit Schwerpunkt Musik
Kooperative Gesamtschule in Trägerschaft der Universitätsstadt GießenSchule mit Schwerpunkt Musik

Organisation

In der Friedrich-Ebert-Schule sind die Hauptschule, die Realschule und das Gymnasium pädagogisch und organisatorisch in Form von Schulzweigen in einer Schule verbunden. Sie beginnt in den Jahrgangsstufen 5 und 6 mit der Förderstufe und seit dem Schuljahr 2001/2002 auch mit 5. Gymnasialklassen. Durch diese Verflechtung werden gleiche Bildungschancen für jeden und die Förderung der individuellen Fähigkeiten des Einzelnen ermöglicht. Im Schuljahr 2006/2007 mussten wir G8-Gymnasialklassen einrichten. Ab dem Schuljahr 2009/2010 konnten wir auf Wunsch vieler Eltern die Schulzeitverkürzung im Gymnasialzweig (G8) zurücknehmen und unterrichten seit dieser Zeit wieder in der G9-Organisation.

Die Friedrich-Ebert-Schule heute:

Gymnasialzweig G9 (Klassen 5 - 10)

Förderstufe mit Zweierdifferenzierung (Klassen 5 - 6 Grund- und Erweiterungskurs)

Realschulzweig (Klassen 7 - 10)

Hauptschulzweig (Klassen 7 - 9) 

 

Die Schulformen und Leistungen stimmen!

  • überschaubare und freundliche Atmosphäre
  • innovativ und leistungsstark
  • intensive und individuelle Betreuung
  • ausgeprägtes Förderkonzept
  • schülerangemessene Nachmittagsbetreuung
  • intensive Laufbahnberatung
  • intensive Vorbereitung auf studien- und
  • berufsqualifizierende Bildungsgänge
  • ausgeprägtes Berufsorientierungskonzept
Druckversion Druckversion | Sitemap



Impressum

© Friedrich-Ebert-Schule
Am Eichelbaum 67
35396 Gießen
Telefon: 0641-3063620
Telefax: 0641-3063628