Kooperative Gesamtschule in Trägerschaft der Universitätsstadt Gießen Schule mit Schwerpunkt Musik
Kooperative Gesamtschule in Trägerschaft der Universitätsstadt GießenSchule mit Schwerpunkt Musik

Deutsch

 

 

 

Wir wohnen nicht in einem Land, sondern in einer Sprache

(Emile Cioran)

 

Diese Worte eines rumänischen Philosophen, der die längste Zeit seines Lebens in Frankreich wohnte, beschreiben auf sehr eindrückliche Weise die Wichtigkeit der Sprache.

 

Das Fach Deutsch wird an unserer Schule in allen Schulformen und Jahrgangsstufen als Hauptfach mit einem hohen Anteil an Wochenstunden unterrichtet.

Dabei ist uns nicht nur die Vermittlung der im Lehrplan vorgesehenen Inhalte hinsichtlich Grammatik, Rechtschreibung und Textverständnis wichtig, sondern auch die Leseförderung und der Spaß am geschriebenen Wort. Wir binden deshalb gerne unsere besonders schön gestaltete Schulbibliothek in den Unterricht ein, in der regelmäßig verschiedene Veranstaltungen stattfinden. Dazu gehören z. B. eine Gruselnacht um Halloween oder die Teilnahme am bundesweiten Vorlesetag. In den Pausen bietet sie den Schülern Gelegenheit zum Lesen und Spielen. Hier findet auch jedes Jahr der Vorlesewettbewerb der 6. Klassen statt.

 

Der Spaß am Wort/an der Sprache soll auch durch Theatervorführungen und das Zeitungsprojekt im Jahrgang 8 gefördert werden. Während für die jüngeren Klassen das Theater in die Schule kommt, stehen für die Großen Theater- (und in Zusammenarbeit mit dem Fachbereich Musik Opern-)besuche auf dem Programm.

 

Im Wahlpflichtunterricht „Darstellendes Spiel“ werden selbst Theaterstücke oder Musicals einstudiert und vor Publikum aufgeführt.

 

Zum Welttag des Buches besuchen unsere Kinder Im 5. Schuljahr eine der Gießener Buchhandlungen und erfahren etwas über den Weg eines Buches bis zum Buchladen. Sie erhalten ihr Exemplar von „Ich schenk dir eine Geschichte“, welches im Deutschunterricht gelesen und dessen Figuren im Fach Kunst Leben eingehaucht wird.

 

Sollte es einmal nicht so gut laufen, bietet unsere Schule Förderkurse an, die in den Händen der Fachlehrer liegen. Hier kann gezielt auf Schwierigkeiten eingegangen werden.

 

In der Bibliotheks-AG „Lebendige Bücher“ suchen sich die Kinder ein Buch aus, welches dann gemeinsam gelesen und auf vielfältige Weise zum Leben erweckt wird. Wir essen wie die Hauptpersonen, basteln ein Spiel, kochen die erwähnten Gerichte, schauen (falls vorhanden) den Film, erstellen einen Fotoroman….

 

Uhr Homepage Bester
Druckversion Druckversion | Sitemap



Impressum

© Friedrich-Ebert-Schule
Am Eichelbaum 69
35396 Gießen
Telefon: 0641-3063620
Telefax: 0641-3063628