Kooperative Gesamtschule in Trägerschaft der Universitätsstadt Gießen Schule mit Schwerpunkt Musik
Kooperative Gesamtschule in Trägerschaft der Universitätsstadt GießenSchule mit Schwerpunkt Musik

Musik

Unsere Schulband unter der Leitung von Herr Rückert

Unsere Tontechnik-AG

Schwerpunkt Musik FES

 

Die Friedrich-Ebert-Schule hat 2010 die Auszeichnung des Hessischen Kultusministeriums „Schule mit Schwerpunkt Musik“ erhalten. Das oberstes Ziel dieser Zertifizierung besteht darin, möglichst viele Kinder und Jugendliche für Musik zu begeistern und ihnen ein breites musikalisches Angebot bieten zu können. Der Schwerpunkt stützt sich auf den Konsens von Eltern, Schulleitung und Kollegium, dass musikalische und kulturelle Erziehung ein unverzichtbares Element von Bildung und persönlicher Entwicklung sind. Insofern sollen Schülerinnen und Schüler darin unterstützt werden, gemeinsam zu musizieren und am musikalischen und kulturellen Leben aktiv und interessiert teilnehmen zu können.

 

Die Friedrich-Ebert-Schule bietet neben dem Regelunterricht Musik, der durchgehend in allen Jahrgängen stattfindet, ein Vielzahl von AGs und erweitertem Musikangebot. Die Schülerinnen und Schüler können aus diesem Angebot nach ihren eigenen Interessen wählen. Bereits ab der fünften Klasse haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, ein Instrument zu erlernen oder am Vorvokalkreis, dem Einstiegschor der FES teilzunehmen. Derzeit steht eine Vielzahl an Instrumenten der Rock- und Pop-Musik zur Verfügung (Klavier, Keyboard, elektrische und akustische Gitarre, E-Bass, Schlagzeug und Gesang), die von geschulten Instrumentallehrern wöchentlich unterrichtet werden. Zudem spielen die Kinder von Anfang an in kleinen Ensembles (Pop- und Rock-Bands), um unter Anleitung erste gemeinsame musikpraktische Erfahrungen sammeln zu können. Nach vorheriger Anmeldung können i. d. R. alle Instrumente auch als Leihinstrumente mit nach Hause genommen werden.

 

Das AG-Angebot, welches die Schülerinnen und Schüler frei wählen dürfen, beinhaltet je nach Altersstufe den Vokalkreis (großer Chor der FES), die FES-Schulband, die Klavier-AG, die Ton-Technik-AG (Veranstaltungstechnik) sowie weitere Kurse, die von Schuljahr zu Schuljahr variieren. Hierbei sollen insbesondere auch Wünsche der Schülerinnen und Schüler berücksichtigt werden.

 

 

Vokalkreis

Der Vokalkreis richtet sich an fortgeschrittene und ältere Schülerinnen und Schüler ab der 7. Klasse. Nachdem der Vorvokalkreis in der 5. und 6. Klasse absolviert wurde, schließt der Vokalkreis nahtlos an.

Was wird gemacht? Chorfreizeit etc...

 

FES-Schulband

In der FES-Schulband sind Schülerinnen und Schüler ab der 7. Klasse, die ein Instrument spielen können oder bereits Erfahrungen im Singen haben. Gemeinsam wird ein buntes Repertoire erarbeitet, um bei Schulveranstaltungen und Wettbewerben die Friedrich-Ebert-Schule musikalisch zu repräsentieren. Die Auswahl der Musikstücke erfolgt hauptsächlich gemeinsam, ausgerichtet an den Fähigkeiten der Instrumentalist/innen und Sänger/innen und den musikalischen Vorlieben der Bandmitglieder.

 

Klavier-AG

Ein Klavier spielen zu können bedeutet einige Fähigkeiten zu besitzen und fordert viel Übungszeit. Die AG-Teilnehmer lernen über bestimmte Tastenkombinationen mit der rechten und der linken Hand Melodien zu spielen. Zu Beginn der AG wird  vereinfacht über den Fingersatz in der rechten Hand die Melodiestimme und in der Begleithand der Dreiklang gelehrt, bis es zu einem Zusammenspiel beider Hände im Violin- und Bassschlüssel kommt.

 

Ton-Technik-AG

Technische Dinge spielen bei heutigen Veranstaltungen eine wichtigere Rolle denn je. Musikalische Darbietungen, Podiums-Diskussionen oder einfache Präsentationen sind ohne Mikrofonierung und Verstärkung nicht mehr denkbar. Die Teilnehmer an dieser AG lernen den Umgang mit Veranstaltungstechnik und insbesondere Tontechnik, um Schulveranstaltungen professionell betreuen zu können.

 

Ausflug in Opern und Konzerte

Der Fachbereich Musik bietet regelmäßig Ausflüge zu öffentlichen Veranstaltungen bzw. Konzerten an, um zum einen das kulturelle Leben einer Region kennen und schätzen zu lernen und zum anderen musiktheoretische Dinge mit Musikpraxis verknüpfen zu können.

 

Musikproduktionen der Abschlussklassen

Jede Klasse produziert am Ende ihrer Schullaufbahn an der FES einen eigenen Klassensong. Mit semiprofessionellem Aufnahmeequipment wird in Eigenregie ein Coversong mit selbst gedichtetem Text neu interpretiert und auch eingespielt. Die Schülerinnen und Schüler erhalten darüber einen Einblick in die gängige Praxis der heutigen Musikproduktion.

Volksbank und Förderverein finanzieren neues E-Schlagzeug

 

 

Auszeichnung: "Schule mit Schwerpunkt Musik"

 

Die Friedrich-Ebert-Schule erhielt im Dezember 2001 aufgrund ihres pädagogischen Engagements und anspruchsvollen Konzepts im Regelunterricht Musik und darüber hinaus vom Kultusministerium die Bezeichnung "Schule mit dem Schwerpunkt Musik". Belohnt wird die Schule hierfür im nächsten Schuljahr mit einer zusätzlichen halben Lehrerstelle in diesem Bereich.

Da die Schule kontinuierlich ihren Schwerpunkt belebt und ausgestaltet, wurde die Auszeichnung im Jahr 2011 durch das HKM wiederholt vergeben.

 

Für mehr Informationen zum Schwerpunkt Musik hier klicken.



Musikunterricht in der Jahrgangstufe 5

Schülerinnen improvisieren eine "kleine Melodie" auf den Glockenspielen und stellen die Notation her.

Druckversion Druckversion | Sitemap



Impressum

© Friedrich-Ebert-Schule
Am Eichelbaum 67
35396 Gießen
Telefon: 0641-3063620
Telefax: 0641-3063628